Über mich

 

Ingrid Sabisch

 lebt nomadisch mit Mann und zwei Kindern. Stationen: Würzburg, Stuttgart, Gent, Berlin, München. Standort derzeit Nürnberg.

 

 

 


Veröffentlichungen

2003 Albrecht Dürer, Künstlerbiografie

2005 Schwangerschaftsstreifen, 

Comicstrips aus der Parallelwelt

 der werdenden Eltern.

 

2008 Mythos Mutti ,

die Fortsetzung

der Schwangerschaftsstreifen.

(Schwarzer Turm, Weimar)

 

 

 

 

 2011 41,3 kg – Magersucht (Gütersloher Verlagshaus)

Jessicas Reise in die Magersucht und wieder zurück ins Leben

2013 Willy Brandt,

Zeichnung: Ingrid Sabisch,

Text: Heiner Lünstedt

(von dem Knesebeck Verlag. München)

 

 2015 Sophie Scholl,

Zeichnung: Ingrid Sabisch,

 Text: Heiner Lünstedt

(von dem Knesebeck Verlag. München)

 

2017 Mythos Mutti - wir üben noch,

(Schwarzer Turm, Weimar)

 

 

 

 2019 Ich, meinSchatten und das volle Leben

Ein Jungendbuch über Multiple Sklerose,

Zeichnung: Ingrid Sabisch

Text: Brigitte Endres

(Herausgeber: Bayer Vital GmbH)

 2020 Möwen. Müll. Und Meerjungfrauen

(Herausgeber: Jörg Stauvermann

Verlag: Lappan Verlag)

2 Beiträge von mir

 

 


Veröffentlichungen